Bauministerin gegen EU-Pläne zum Verbot von Gasheizungen

() – Bauministerin Klara Geywitz sperrt sich gegen Überlegungen der EU-Kommission, Gasheizungen auch im Biogas- oder Wasserstoffbetrieb zu verbieten. Die deutsche Position zur sogenannten Ökodesign-Durchführungsverordnung “wird so sein, dass es mit dem Gebäudeenergiegesetz vereinbar ist”, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

“Wir werden die europäische Gesetzgebung so anwenden, dass sie zum deutschen Recht passt. Vorgaben zur Energieeffizienz, die auf ein Verbot von Gasheizungen auch im Biogas- oder Wasserstoffbetrieb hinauslaufen, wird es mit uns nicht geben.” Ein erster Entwurf der Ökodesign-Durchführungsverordnung verlangt, die Effizienz von Brennwertgeräten ab 2029 auf 115 Prozent zu setzen. Das würde für viele Gasheizungen – auch im Biogas- oder Wasserstoffbetrieb – faktisch ein Verbot bedeuten.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Gasheizung
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)